31 Mrz

Happy-nare®

Was ist denn das jetzt wieder?

Ganz einfach: die Endung „-nar“ kommt von Semi-nar. Happy bedeutet glücklich. Damit ist die Erklärung schon geschehen:

Happy-nare sind Veranstaltungen, die dein Glücklichsein fördern.

Wie geht das? Glücklichsein kannst du dir nicht kaufen, nicht maßanfertigen lassen. Echtes Glücklichsein braucht keine äußeren Besitztümer oder Reize. Diese machen bestenfalls Strohfeuer von Glück, die – ähnlich wie eine Fata Morgana – keinen Bestand haben.

Natürliches Glücklichsein stellt sich immer dann – von alleine – ein, wenn du ganz HIER und BEI DIR bist.

Glücklichsein scheint die Antwort des Lebens auf (urteilsfreie) Präsenz zu sein. Es ist unsere Natur und unser Geburtsrecht. Glücklichsein fördert unsere Entfaltung, unsere Toleranz und Gelassenheit gegenüber uns selbst und unseren Mitmenschen. Glücklichsein wirkt heilsam ansteckend.

Glückliche Menschen erleben glückliche Beziehungen. Schaust du durch eine glückliche Brille in die Welt, siehst du die Fülle, in der du bereits lebst, spürst Dankbarkeit und das Verlangen, achtsam mit dir und der Welt umzugehen. Wenn du glücklich bist, musst du nicht irgendetwas nachjagen, um in irgendeiner Zukunft glücklich zu WERDEN, sondern genießt dein SEIN in diesem glücklichen Moment in vollen Zügen.

Ich lade dich zu einer kleinen – kostenlosen – Übung ein:

Stell dir einfach mal lebhaft vor, du wärst JETZT schon glücklich. Wie fühlt sich das für dich an?

 

Ich freu mich, dich in einem der HAPPY-NARE zu treffen!

Finde mehr dazu auf den Unterseiten:

Happy-nare – „Was ist denn das jetzt wieder?“
Happy-nar für Selbstkontakt: „Bewusste Begegnung mit dir selbst“
Blogbeitrag: „Selbstkontakt, die Basis für erfüllende Beziehungen“
Ganz unter uns: „Männer-Happy-nar“
Auszeit für dich selbst, auch als Paar: Das Mallorca-Happy-treat